Das Gründungskapital der STIFTUNG WELTEN VERBINDEN besteht aus Mitteln des Diakonischen Werkes Bayern und der Evangelischen Kirche in Bayern. Um Projekte weiter erfolgreich umsetzen zu können, ist die Stiftung jedoch auf Zustiftungen angewiesen. Je mehr Zustiftungen sie erhält, desto höhere Stiftungserträge stehen jährlich für die Arbeit der Diakonie und Kirche im Bereich Migration zur Verfügung. Zustiftungen sind ab 1.000,– € möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Zustiftung. 

Wochenende für junge Frauen mit Migrationsgeschichte

Junge Frauen im Alter von 20 - 27 Jahren, aus der Ukraine,...>>>

STIFTUNG WELTEN VERBINDEN - Fördergrunsätze ab 2023

Einreichungsfrist für größere Projektanträge bis 15. Februar...>>>