Bayerischer Integrationspreis 2022 für TAFF

Preisverleihung am 6. Mai im Bayerischen Landtag

TAFF erhält Bayerischer Integrationspreis 2022

das Motte des diesjährigen Bayerischen Integrationspreise lautet:

„Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!“

Drei Projekte, die sich in besonderer Weise für die Gesundheit von Menschen mit Migrationsgeschichte in Bayern einsetzen, wurden ausgewählt. In diesem Jahr wirden ein 1. Preis und zwei 2. Preise vergeben.

Die Bayerische Integrationsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer, Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann und Landtagspräsidentin Ilse Aigner werden die Preise am 6. Mai 2022 im Bayerischen Landtag überreichen. Der Bayerische Integrationspreis 2022 ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert.

 

Die Preisträger des Integrationspreises 2022 sind:

1. Preis (3.000 Euro): EineWelt-Hebammen, Regensburg

2. Preis (1.500 Euro): Therapeutische Angebote für Flüchtlinge (TAFF), Nürnberg
Projektträger: Diakonisches Werk Bayern / Projektverantwortliche: Dr. Astrid Utler, Prof. Dr. Stefan Schmid

Ebenfalls 2. Preis (1.500 Euro): SoulTalk, Geldersheim/Würzburg

 

Bericht in der Bayerischen Staatszeitung über die Preisträger des Bayerischen Integrationspreises 2022

https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/landtag/detailansicht-landtag/artikel/hilfe-bei-geburt-gewalt-oder-gefahr.html

 

 

Das Filmprojekt „Vision & Sound“

wurde vom Diakonischen Werk Schweinfurt e.V. zusammen mit de...>>>

Interkulturelle Woche 2022

vom 25. September bis 02. Oktober...>>>