Bildende Kunst

Ksenia Kostritski

Ksenia Kostritski wurde 1983 in St. Petersburg Leningrad) geboren, wo sie auch aufwuchs. Nach dem Abschluss ihres Studium als Buchillustratorin an der staatlichen Universität für Technologie und Design in St. Petersburg übersiedelte sie nach München, um dort Malerei an der an Akademie der Bildenenden Künste zu studieren.

2004 wurde sie mit dem Clockwork Orange Preis in Russland ausgezeichnet und erhielt 2012 den Laurel Severin Award in Bayern.

Heute lebt und arbeitet Ksenia Kostritski als selbständige Illustratorin für Verlage und Designbüros in München und St. Petersburg.

Weiteres zur Künstlerin und Ihre Werke finden Sie unter  www.kostritskiksenia.de

2014 gestaltete sie für die STIFTUNG WELTEN VERBINDEN eine Weihnachtskarte

Die Karte ist nachgedruckt und kann wieder bestellt werden. 

 

 

Kochen über den Tellerrand

Kultureller Austausch über den Gaumen – jordanisch essen und...>>>

Ein frohes, gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2019

wünscht Ihnen das welten-verbinden Team...>>>

Immer aktuelle Infos gibt es in unserem Stiftungs-Newsletter.




 > Abmelden