Binationale Paare

Jede siebte Ehe in Deutschland wird zwischen Partnern verschiedener Herkunft geschlossen, jedes dritte Kind hat Eltern unterschiedlicher Nationalitäten. Immer häufiger spielen deshalb bei Beziehungsproblemen auch kulturelle und sprachliche Aspekte eine Rolle. Die Beratungsstellen der Diakonie stehen Paaren und Familien  mit einem Beratungsangebot in solchen interkulturellen Konfliktsituationen, aber auch zum Thema Rück- oder Auswanderung in das Heimatland eines der Partner zur Verfügung.

Migrant*innen als Multiplikator*innen

Beratung - Peer to Peer...>>>

Diakonie-Wettbewerb 2020

„Begegnungen schaffen: Wir fördern ehrenamtliche Projekte z...>>>

Immer aktuelle Infos gibt es in unserem Stiftungs-Newsletter.




 > Abmelden