Passauer Kultur Jam 2019

Einwöchiges interkulturelles Festival mit rund 1800 Besucher*innen

Der Passauer Kultur Jam fand dieses Jahr bereits zum vierten Mal statt und ist ein einwöchiges interkulturelles Festival, das einen in Passau einzigartigen Ort der Begegnung verschiedener Kulturen darstellt. Entstanden aus einem studentischen Projekt von Masterstudierenden der Universität Passau 2015 ist das jährlich wachsende Festival mit rund 1800 Besucher*innen inzwischen eine wichtige Institution der Passauer Kulturagenda geworden. Wie der Name bereits verrät, soll der Kultur Jam eine Plattform des kulturellen, künstlerischen sowie inhaltlich-diskursiven Austauschs zwischen verschiedenen Gruppen bieten. Das gesamte Festival steht unter dem Thema „Freiheit, Solidarität, Vielfalt“ und fordert auf, nicht nur physische, sondern auch mentale Grenzen zu überwinden. Ziel des Projektes ist es, die Besucher*innen für die Themen Flucht, Migration, Alltagsrassismus, globale Machtstrukturen sowie für kulturelle Diversität zu sensibilisieren.

„Filmprojekt“

Am 13.05.2019 wurde im Günzburger Kino BiiGZ der Film „True ...>>>

TAFF Fortbildungsangebot 28.09.2019 in Günzburg wurde leider...>>>

Immer aktuelle Infos gibt es in unserem Stiftungs-Newsletter.




 > Abmelden