Fußball und Integration

Das "Mobi-Fußballturnier" in Ingolstadt

Die Mobile Jugendarbeit Ingolstadt organisierte ein integratives Fußballturnier für 15 Teams in den Altersgruppen 13-16 Jahre und 17-21 Jahre.

Die Straßemkickerteams sind vom kulturellen und sozialen Hintergrund buntgemischt und nur vereinzelt an Vereine gebunden. Nahezu alle Teams sind multikulturell aufgestellt (knapp 1/4 der Teilnehmer waren Einheimische, gut 3/4 der Teilnehmer setze sich aus Jugendlichen mit Migrationshintergrund zusammen).

Den Veranstaltern gelang es, konkurrierende Gruppen aus den verschiedenen Ingolstädter Stadtteilen zur Teilnahme zu bewegen. Dadurch kamen die Mannschaften untereinander ins Gespräch - eine stadtteilintegrative wirkung wurde erzeugt.

Nach einen harten, dennoch meist fairen Wettkampf, ohne größere Verletzungen, wurden die Sieger geehrt.

Ausflug zur Augsburger Puppenkiste

Im Januar organisierten die Diakonie Neu-Ulm einen Ausflug f...>>>

Förderung von TAFF durch die "Stiftung Lesen"

Vor wenigen Tagen erreichten uns 200 Lesestarter-Sets d...>>>

Immer aktuelle Infos gibt es in unserem Stiftungs-Newsletter.




 > Abmelden