TAFF Landshut

TAFF und Refugio jetzt auch in Landshut

Refugio München hat Anfang Mai in Landshut ein Behandlungszentrum für traumatisierte Flüchtlinge eröffnet. Parallel dazu wurde in Landshut auch eine TAFF-Stelle geschaffen. Herzlich willkommen im Team, Melanie Bernhardt!

Schon seit 2008 bietet Refugio München in Zusammenarbeit mit dem „Haus International" in Landshut Psychotherapie und psychosoziale Unterstützung für traumatisierte Flüchtlinge in Landshut an. Jetzt wurde aufgrund des hohen Bedarfs die Außenstelle ausgebaut und Räume für ein eigenes Behandlungszentrum angemietet. Die neu geschaffene TAFF-Stelle ist an der Flüchtlings-und Integrationsberatung angesiedelt, die in Landshut von Diakonie und Caritas gemeinsam getragen wird. TAFF wird eng mit Refugio kooperieren und die Arbeit von Refugio um niederschwellige Beratungsangebote ergänzen.

Ausführliche Informationen zur Refugio-Außenstelle unter:

https://www.refugio-muenchen.de/angebote-fuer-menschen-mit-fluchterfahrung-und-migrationshintergrund/refugio-muenchen-in-landshut/

 

 

Die Stelle der TAFF-Berater*in am TAFF Standort Landshut ist derzeit vakant und wird demnächst nachbesetzt.

TAFF Landshut

 

Ausflug zur Augsburger Puppenkiste

Im Januar organisierten die Diakonie Neu-Ulm einen Ausflug f...>>>

In Zeiten von Corona verändert sich einiges. Menschen haben ...>>>

Immer aktuelle Infos gibt es in unserem Stiftungs-Newsletter.




 > Abmelden